Barfußschuhe

Warum Barfußschuhe kaufen?

Maximale Flexibilität, Komfort und Gesundheit mit Barfußschuhen und Nullabsatz als top Alternative zu klassischen Hausschuhen

Barfußschuhe werden generell immer beliebter. In Zeiten, in denen viele Menschen an Rückenschmerzen, Gelenkproblemen und ähnlichen Beschwerden leiden, geht der Trend aus gutem Grund zurück zum möglichst natürlichen Laufen. Gesunde und schmerzfreie Bewegung beginnt nämlich in den Füßen. Dieser Ratgeber soll Ihnen verdeutlichen, warum wir Barfußschuhe empfehlen können. So viel schon an dieser Stelle: Sie zählen absolut zu den potenziell gesunden Hausschuhen!

Absätze gelten nach wie vor als schick und ausgeprägte Fußbetten mit Dämpfung sind für die meisten Träger von Hausschuhen überaus bequem. Beides ist bei zahlreichen Hausschuh-Typen zu finden. Auch wenn sich die Absatzhöhe bei Puschen natürlich allgemein in Grenzen hält, kann diese dennoch negative Auswirkungen haben.

Viele wissen nicht, dass beide Faktoren erwiesenermaßen Knie- und Hüftgelenke deutlich mehr belasten als barfuß zu gehen bzw. die Fortbewegung in Schuhen mit Nullabsatz, einer dünnen Sohle und maximaler Zehenfreiheit: Das hat die Biomechanikerin Dr. D. Casey Kerrigan in einer Studie herausgefunden.

Ebenso verhält es sich beim Sport oder bei ähnlich actiongeladenen Aktivitäten. Tragen Sie gut gedämpfte Turnschuhe, gibt es an den Fuß-, Hüft- und Kniegelenken erhöhte Belastungen zwischen 35% und über 50%, so eine Studie der University of Virginia!

Diejenigen, die viel und gerne Hausschuhe tragen, damit aktiv im Alltag unterwegs sind und/oder sie für die Arbeit verwenden, können diese Erkenntnisse wohl leicht auf ihre Gehgewohnheiten und eventuelle Beschwerden übertragen.

Ganz allgemein ist es laut einer Studie des Evolutionsbiologen Prof. Dr. Daniel Lieberman von der Universität Harvard weitaus gesünder zuerst mit dem Ballen aufzutreten und nicht mit der Ferse. So könne die Belastung sämtlicher betreffender Gelenke deutlich verringert werden.

Letztere sind in Schuhen bzw. beim normalen Fersengang mitunter dem Dreifachen des entsprechenden Körpergewichts ausgesetzt. Der sogenannte Ballengang ist mit herkömmlichen Hausschuhen nur schwer möglich, Barfußschuhe sind dafür jedoch ideal.

Sie sollten sich jedoch nicht zu große Sorgen machen, …

… selbstverständlich müssen Sie nicht all Ihre Clogs, Pantoffeln, Sandalen, Pantoletten etc. entsorgen. Ein gesunder Mensch bzw. dessen Gelenkapparat kann durchaus auch mit den zahlreichen „Helferlein“ heutiger Puschen umgehen – und sie haben ja nicht nur Nachteile. Einmal über den Tellerrand zu schauen und gegebenenfalls schwelende Beschwerden in Bezug auf die Wahl Ihrer Schuhe mit Ihrem Arzt oder Orthopäden zu besprechen, kann jedoch nicht schaden.

Der Punkt Gesundheit ist bei Barfußschuhen natürlich absolut zentral, dabei wollen wir jedoch nicht vergessen, wie vielseitig sie zudem sind. Sie kombinieren die Vorteile des Barfußgehens – auch in Sachen Bequemlichkeit und Fußfreiheit – mit den Vorzügen von Schuhen.

Wenn Sie das richtige Paar für Ihre Zwecke gefunden haben, wird Ihnen die Hausschuh-Alternative Barfußschuhe sicher eine Menge Freude bereiten. Sie können diese in den meisten Fällen indoor und outdoor tragen – sogar zum Sport und/oder ähnlich actionreichen Einsätzen.

Barfußschuhe mit Nullabsatz und dünner Sohle sind bestenfalls sehr leicht, atmungsaktiv und robust. Außerdem bieten sie einen klasse Halt und zeigen sich tatsächlich überaus bequem. Optimalerweise spüren Sie Ihre Barfußschuhe kaum an den Füßen.

Weitere Vorteile von Barfußschuhen sind

    • Sie vermitteln ein sicheres Auftreten.
    • Ihr Stand wird durch sie nach und nach verbessert.
    • Sie begradigen Ihre Körperhaltung ganz automatisch.
    • Barfußschuhe verschaffen Ihnen entspannte und mitunter sogar warme, gut durchblutete Füße.
    • Ihr Körpergefühl verändert sich – Sie fühlen sich aktiver und sind es auch.
    • Es erwartet Sie ein ganz neues, bewussteres Gehgefühl!

Wir möchten Ihnen in diesem Bereich von Hausschuh-Alternativen Ratgeber und unsere Erfahrungen bzw. Tests/Empfehlungen sowie Vergleiche bereitstellen, mit deren Hilfe Sie die richtigen Barfußschuhe kaufen und diese als Alternative für Pantoletten, Clogs und Co. besonders vorteilhaft verwenden können.

Dazu zählen selbstverständlich ebenfalls einige grundlegende Infos zu dieser Art Schuhen, sprich zu den Sohlen, Fußbetten sowie weiteren besonderen Eigenschaften, Allgemeines zum Thema Gesundheit Ihrer Füße und mehr.

Schauen Sie sich doch gerne gleich einmal um… Zum Einstieg empfehlen wir Ihnen einen Blick auf den Vergleich der Top 10 beim Barfußschuhe kaufen oder in die Rubrik zu Büchern und Studien. Außerdem finden Sie natürlich zahlreiche nützliche Infos, Ratgeber etc. rund um Barfußschuhe in unserem Hausschuh-Blog.